Orientalische Lange Abendkleider

Orientalische Lange Abendkleider

Wenn Pierre Hardy seine Schuh- und Schmuckkollektion für Hermès entwickelt, Couli Jobert die Handtaschen, oder im März 2015 die junge Nadège Vanhee-Cybulski ihre erste Prêt-à-porter-Damenkollektion für das Haus zeigt: Bali Barret ist die Instanz, das Nadelöhr, durch das alle Entwürfe der Designer müssen.

Red Frauen Hochzeit Cheongsam Oriental Abendkleid chinesische traditionelle  elegante Qipao Sexy Lange Robe Vestido S-XXL
Red Frauen Hochzeit Cheongsam Oriental Abendkleid chinesische traditionelle elegante Qipao Sexy Lange Robe Vestido S-XXL | Orientalische Lange Abendkleider

Über ihr steht nur noch Pierre-Alexis Dumas, Kreativdirektor des gesamten Hauses und Familienmitglied in sechster Generation des 177 Jahre alten Pariser Traditionsunternehmens. Die mächtigste Frau bei Hermès ist gleichzeitig eine der unbekanntesten Größen in der Modeszene. Selbst Insider bekommen sie nur selten zu Gesicht.

Wer wissen will, wer sie ist, muss sie also selbst treffen. Und so sitzt sie da, bei der Eröffnung des ersten Maison in Shanghai – zierlich und brünett – und für eine typische Pariserin reichlich leger: weiß-graues Hermès-Sweatshirt, weiße Jeans und flache Loafer. Kein Nagellack, kaum Make-up. Doch schüchtern wirkt die 48-Jährige nicht. Ihr fester Blick auf ihr Gegenüber strahlt eine natürliche Autorität aus.

1 von 8

2 von 8

3 von 8

4 von 8

5 von 8

6 von 8

7 von 8

8 von 8

Sie ist ein Kumpeltyp, aber einer, mit dem man sich besser nicht anlegen sollte. „Ich weiß nicht, ob ich wirklich so diskret bin. Ich bin einfach da, um im Dienste des Hauses zu arbeiten, nicht um in den Medien präsent zu sein“, sagt sie. Und fügt hinzu: „Bevor ich bei Hermès anfing, führte ich zehn Jahre lang mein eigenes Modehaus, und da musste ich in der ersten Reihe spielen. Da habe ich wohl mein Bedürfnis nach Aufmerksamkeit ausreichend ausleben können.“

Als sie 2003 zu Hermès kam, ging eine veritable Erschütterung durch die Flure an der Pariser Rue du Faubourg Saint-Honoré: „Ich entwarf eine erste Seidentuchkollektion für das Haus und wagte es, die legendären Carrés mit Laser Cut zu durchlöchern. Für manche im Haus galt ich von da an als Punk“, sagt sie lächelnd.

Sie ist lange befreundet mit der Frau von Pierre-Alexis Dumas, mit dessen Cousin Barret zusammenlebte. So wurde der Hermès-Chef auf den puristischen, minimalistischen Stil ihrer Mode aufmerksam. „Er sah etwas in mir, was ich selbst nicht vermutet hätte: nämlich meine grafische und farbenfrohe Seite. Es ist sein großes Talent, die Talente anderer zu entdecken“, erzählt sie. „Als Dumas eines Tages in meine Boutique kam, um mir sein Angebot zu unterbreiten, war ich ziemlich baff. Was für eine merkwürdige Idee! Nichts an meinen bisherigen Kollektionen, die meist unifarben waren und auf Muster fast gänzlich verzichteten, erschien mir dafür naheliegend.“

Doch 30 Minuten später sprudelte bereits ihre Fantasie. Und sie biss an. „Mein Label lief damals gut und viele andere Marken kamen auf mich zu, um mir vorzuschlagen, mehr oder weniger das gleiche für sie zu machen. Pierre-Alexis überzeugte mich, weil er mir etwas vollkommen Neues anbot.“

Auch seine Bedingungen gefielen ihr: Du kannst machen, was du willst. Die einzige Person, mit der du sprichst, bin ich. „Das war sehr klug von ihm. So konnte ich mit einem fast unschuldigen Nichtwissen loslegen. Hätte ich mir vorher die Archive angeschaut, hätte ich mich vermutlich nie getraut, die Entwürfe so zu machen, wie ich sie schließlich machte. Natürlich waren mir Hermès-Carrés vertraut, aber eben nur in meinem kleinen, persönlichen Fokus.“

Was Dumas nicht wissen konnte: Barret machte in ihrer Jugend gerne Party. „Hermès-Carrés waren damals total out, das war etwas für ältere, bürgerliche Damen. Ich hatte jedoch von meiner Mutter einige im Schrank und wenn ich damals loszog, mit Lederjacke, Stiefeln und Netzstrumpfhosen, band ich mir aus zwei Carrés einen Minirock zusammen. Das hat wirklich niemand sonst getragen.“

Bali Barret heißt übrigens eigentlich Marie-Amélie. Den Spitznamen Bali trägt sie seit Babyzeiten mit sich herum. „Meine ältere Schwester konnte meinen Namen nicht richtig aussprechen – und weil sie total erkältet war, wurde aus Mali schlicht Bali“, erzählt sie.

1 von 114

2 von 114

3 von 114

4 von 114

5 von 114

6 von 114

7 von 114

8 von 114

9 von 114

10 von 114

11 von 114

12 von 114

13 von 114

14 von 114

15 von 114

16 von 114

17 von 114

Pin von Dadoo Dorsaf auf Dream Wedding  Hochzeitskleid ballkleid
Pin von Dadoo Dorsaf auf Dream Wedding Hochzeitskleid ballkleid | Orientalische Lange Abendkleider

18 von 114

19 von 114

20 von 114

21 von 114

22 von 114

23 von 114

24 von 114

25 von 114

26 von 114

27 von 114

28 von 114

29 von 114

30 von 114

31 von 114

32 von 114

33 von 114

34 von 114

35 von 114

36 von 114

37 von 114

38 von 114

39 von 114

40 von 114

41 von 114

42 von 114

43 von 114

44 von 114

45 von 114

46 von 114

47 von 114

48 von 114

49 von 114

50 von 114

51 von 114

Pin auf Kleid Orientalisch
Pin auf Kleid Orientalisch | Orientalische Lange Abendkleider

52 von 114

53 von 114

54 von 114

55 von 114

56 von 114

57 von 114

58 von 114

59 von 114

60 von 114

61 von 114

62 von 114

63 von 114

64 von 114

65 von 114

66 von 114

67 von 114

68 von 114

69 von 114

70 von 114

71 von 114

72 von 114

73 von 114

74 von 114

75 von 114

76 von 114

77 von 114

78 von 114

79 von 114

80 von 114

81 von 114

82 von 114

83 von 114

84 von 114

85 von 114

dunia_batma & @designer_chaimae ✨  Orientalische kleidung
dunia_batma & @designer_chaimae ✨ Orientalische kleidung | Orientalische Lange Abendkleider

86 von 114

87 von 114

88 von 114

89 von 114

90 von 114

91 von 114

92 von 114

93 von 114

94 von 114

95 von 114

96 von 114

97 von 114

98 von 114

99 von 114

100 von 114

101 von 114

102 von 114

103 von 114

104 von 114

105 von 114

106 von 114

107 von 114

108 von 114

109 von 114

110 von 114

111 von 114

112 von 114

113 von 114

114 von 114

Die erste Carré-Kollektion wurde ein voller Erfolg, und Barrets Stern stieg im Kosmos Hermès immer höher. Bald übernahm sie die kreative Leitung „Seide“ im Haus und schließlich bat ihr Chef Dumas sie, auch die des gesamten Frauen-Universums zu übernehmen.

„Für mich ist die Arbeit für Hermès heute eine fast organische Fortführung dessen, was ich damals für mein eigenes Label gemacht habe. Dass ich heute in dieser Position bin, ist eine Verkettung von glücklichen Umständen, die sich ganz ohne mein aktives Streben entwickelt hat. Die Chemie zwischen uns stimmte und setzte einen natürlichen Prozess in Gang. Wenn man mir das vor zehn Jahren erzählt hätte, hätte ich es vermutlich nicht geglaubt“, sagt sie.

Aktiv am Design beteiligt ist sie immer noch bei den Seidencarrés. Sie trifft die Illustratoren, besucht die Fabriken, überwacht die Kolorationsprozesse und greift auch oft selbst zum Stift, um ihre eigenen Entwürfe zu zeichnen. Das Hauptthema der letzten Winterkollektion: Metamorphose. Eine Steilvorlage für Bali Barret, die den Stil von Hermès mittlerweile zu hundert Prozent absorbiert hat.

Heute muss sie täglich entscheiden, was Hermès ist und was nicht. Eine Faustregel kann sie nicht geben: „Ich arbeite komplett intuitiv, manchmal sogar irrational. Da gibt es keinen Masterplan und Stilcode. Ich versuche, mit jeder Kollektion, dem Stil des Hauses treu zu bleiben und gleichzeitig etwas Neues zu wagen. Wie eine Köchin, die aus der Hand eine Mayonnaise zusammenrührt. Es geht um Zutaten und vor allem Dosierungen.“

Ihre nächste große Aufgabe steht bereits an: Nachdem Damen-Prêt-à-porter-Designer Christophe Lemaire das Haus verlassen hat, ist sie nun für die Einarbeitung der Nachfolgerin Nadège Vanhee-Cybulski zuständig. Die 36-Jährige wird im März ihre erste Kollektion für Hermès vorstellen – und sie war die erste Wunschkandidatin von ihr und Pierre-Alexis Dumas.

Genial Orientalische Abendkleider Köln - Munidwyn
Genial Orientalische Abendkleider Köln – Munidwyn | Orientalische Lange Abendkleider

„Wir mochten beide ihre Arbeit für The Row, ihre Sensibilität für Materialien. Aber genauso wichtig ist auch ihre Persönlichkeit: Sie ist sehr zeitgenössisch, hat Finesse und einen starken Charakter.“ Ob sich die Designer manchmal von ihr bevormundet fühlen?

„Ich nehme meine Aufgabe nicht autoritär wahr“, sagt sie. „Eher wie ein beratender Freund. Nicht als Besserwisser. Da ich selbst Designerin bin, weiß ich, wie subtil man dabei vorhergehen muss, ohne die Leute vor den Kopf zu stoßen. Doch auch, wenn es manchmal nötig ist.“ Sie lacht und fügt hinzu: „Ich bin dafür da, dass keiner umsonst arbeitet, keine unnötigen Prototypen produziert werden, zu denen Pierre-Alexis, mein Chef, schließlich sagt: ‚Mais non, ist das hässlich’. Mein Ziel ist es, dass er sagt: ‚J’adore‘.“ An eine wirklich schwere, kreative Enttäuschung in all den Jahren mag sie sich nicht erinnern. Sie nimmt einen Schluck Wasser, überlegt noch einmal, schaut an die Decke und dann mit festem Blick zurück: „Nein, die kleine Wahl-Cousine der Familie hat keine Traumata.“

Genau das richtige lange Abendkleid für jeden Geschmack

Wenn du bereits weißt, dass es am Ort der Veranstaltung evtl. etwas kühl sein könnte, dann bietet sich ein langärmliges Abendkleid an. Ansonsten kannst du selbstverständlich auch eine farblich passende Strickjacke oder einen edlen Blazer zu deinem Abendkleid kombinieren. Dass die meisten langen Abendkleider für festliche Anlässe designt wurden, spiegelt sich auch in der Farbwahl wieder. Rosé, Schwarz, Dunkelgrau, Rot, Nude oder Creme sind beliebte Töne, wenn es um elegante Abendmode geht. Diese Farben passen zu diversen anderen Schattierungen und so kannst du den Rest deines Outfits entweder Ton in Ton passend zum Kleid abstimmen oder aber mit deinen Schuhen oder der Handtasche andersfarbige Akzente setzen.

Pin von Ayse auf Kleidung  Marokkanisches kleid, Orientalische
Pin von Ayse auf Kleidung Marokkanisches kleid, Orientalische | Orientalische Lange Abendkleider
🌟🌟 . . . . . . . #قفطان #قفطاني
🌟🌟 . . . . . . . #قفطان #قفطاني | Orientalische Lange Abendkleider
www.veganehunde.de
www.veganehunde.de | Orientalische Lange Abendkleider
www.veganehunde.de
www.veganehunde.de | Orientalische Lange Abendkleider
Desi AF  Modestil, Indisches kleid, Indische hochzeitskleider
Desi AF Modestil, Indisches kleid, Indische hochzeitskleider | Orientalische Lange Abendkleider
Pin von cicek su auf kleider  Indische brautmode, Indisches kleid
Pin von cicek su auf kleider Indische brautmode, Indisches kleid | Orientalische Lange Abendkleider
Oyedens Muslim Stickerei lose große orientalische Kleid Damen Muslim Long  Dresses Embroidery Ramadan Dress Robe Islamische Kleidung muslimische
Oyedens Muslim Stickerei lose große orientalische Kleid Damen Muslim Long Dresses Embroidery Ramadan Dress Robe Islamische Kleidung muslimische | Orientalische Lange Abendkleider

You May Also Like

About the Author: valerie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *